WILLKOMMEN BEI DER BAUMGART OHG PRETZSCHENDORF FACHBETRIEB FÜR UNFALLINSTANDSETZUNG

  • Komplettservice Kfz-Mechanik, Karosserieinstandsetzung und Autolackierung

  • Schadenermittlung mit EDV Systemen und Kommunikation mit den Versicherungen

  • 24h Abschleppservice mit eigenem Abschleppfahrzeug

  • Kostenloser Hol- und Bringe Service

  • Kostenlose Endreinigung des Fahrzeuges

  • Eigene Mietwagenflotte

Die Baum­gart OHG ver­fügt über ein brei­tes Leis­tungs­spek­trum. Zu un­se­ren Kun­den ge­hö­ren so­wohl Pri­vat­leu­te als auch Fir­men und Au­to­häu­ser, die un­se­ren Kom­plett­ser­vice für Pkw und Klein­trans­por­ter schät­zen. Spe­zi­al­ge­biet un­se­res Ka­ros­se­rie­fach­be­triebs ist die Un­fall­scha­den­in­stand­set­zung.

Un­ser Ser­vice­an­ge­bot be­inhal­tet auch die Scha­den­ser­mitt­lung mit­tels ei­nes EDV-Sys­tems. Ger­ne füh­ren wir im Rah­men der Scha­dens­ab­wick­lung zu­dem die Kom­mu­ni­ka­ti­on mit den Ver­si­che­run­gen.

In un­se­rer Werk­statt er­brin­gen wir sämt­li­che Leis­tun­gen auf dem Ge­biet der Kfz-Me­cha­nik und set­zen die Ka­ros­se­rie Ih­res Au­tos in­stand.

Nach Ab­schluss der Ar­bei­ten neh­men wir ei­ne kos­ten­lo­se End­rei­ni­gung Ih­res Wa­gens vor. In un­se­rer Au­to­la­ckie­re­rei sor­gen sorg­fäl­tig ge­schul­te Mit­ar­bei­ter da­für, dass Ihr Fahr­zeug ei­nen glän­zen­den Lack er­hält.
Je­weils ein Meis­ter über­wacht und ko­or­di­niert in den Be­rei­chen Kfz-Me­cha­nik, Ka­ros­se­rie und La­ckie­rung al­le Ar­beits­ab­läu­fe.
Nach ei­ner Pan­ne schleppt un­ser rund um die Uhr er­reich­ba­rer Ab­schlepp­ser­vice Sie mit un­se­rem ei­ge­nen Ab­schlepp­fahr­zeug ab. Be­fin­det sich Ihr Fahr­zeug in un­se­rer Werk­statt, kön­nen Sie ei­nen Miet­wa­gen aus un­se­rer Flot­te güns­tig er­hal­ten. Al­ter­na­tiv kön­nen Sie auch un­se­ren kos­ten­lo­sen Hol- und Bring­ser­vice in An­spruch neh­men.

Firmengeschichte

Un­se­re Baum­gart OHG ist ein Un­ter­neh­men mit lan­ger Tra­di­ti­on. Es be­steht schon seit über 100 Jah­ren.
1898 grün­de­te Ot­to Baum­gart in Klin­gen­berg ei­ne Stell­ma­che­rei. Da­bei han­delt es sich um ei­ne Werk­statt, in der land­wirt­schaft­li­che Ge­rä­te meis­tens aus Holz ge­fer­tigt wer­den. Auch un­ser Vor­fahr Ot­to Baum­gart be­fass­te sich auf­grund der dörf­li­chen La­ge sei­nes Be­trie­bes über­wie­gend mit der Her­stel­lung von höl­zer­nen Ge­brauchs­ge­gen­stän­den für die Land­wir­te aus der Nach­bar­schaft. Da­ne­ben bau­te er bei Be­darf auch Kar­ren, Wa­gen und Kut­schen. So­mit war sei­ne Stell­mach­er­werk­statt der Vor­läu­fer un­se­res heu­ti­gen Un­ter­neh­mens für Ka­ros­se­rie- und Fahr­zeug­bau.

Im Jahr 1941 über­nahm sein Sohn Wil­ly Baum­gart die Stell­ma­che­rei und führ­te die­se fort. Der An­teil an Kraft­fahr­zeug­auf­bau­ten nahm zu­nächst nur ge­ring­fü­gig zu. Erst nach­dem der Nef­fe von Wil­ly Baum­gart, Ru­dolf Baum­gart, 1969 in den Be­trieb ein­ge­tre­ten war, voll­zog sich der Wech­sel von der Stell­ma­che­rei zur Werk­statt für Ka­ros­se­rie­bau.

Be­reits im Jahr 1974 ge­lang es Ru­dolf Baum­gart, mit dem VEB Sach­sen­ring Zwi­ckau ei­nen Ver­trag über die In­stand­set­zung von Tra­bant-Ka­ros­se­ri­en zu schlie­ßen. 

Nach­dem sich in der ehe­ma­li­gen DDR die po­li­ti­sche Wen­de voll­zo­gen hat­te, schaff­te es un­ser Un­ter­neh­men, auch un­ter markt­wirt­schaft­li­chen Be­din­gun­gen als frei­er Ka­ros­se­rie­fach­be­trieb fort­zu­be­ste­hen.

Sehr bald ent­schloss sich die da­ma­li­ge Fir­men­lei­tung, zu­sätz­lich in den Be­reich der Au­to­la­ckie­re­rei zu in­ves­tie­ren.

Im Jahr 1993 wur­de fei­er­lich un­se­re ei­ge­ne La­ckier­ab­tei­lung ein­ge­weiht.
Seit­dem ha­ben wir un­ser An­ge­bot auch auf dem Ge­biet der Kfz-Me­cha­nik kon­ti­nu­ier­lich er­wei­tert und freu­en uns, Ih­nen heu­te ei­nen den kom­plet­ten Ser­vice rund um Ihr Kraft­fahr­zeug an­bie­ten zu kön­nen.
Im Jahr 1999 wan­del­ten Ru­dolf Baum­gart und sein Sohn Mi­cha­el Baum­gart das Un­ter­neh­men in ei­ne OHG um.